Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz |  

Messestände

Internationale Buchmesse 2011, Guadalajara Mexiko

Deutscher Pavillon
Der Auftritt Deutschlands als Ehrengast auf der Feria del Libro 2011 in Guadalajara war ein Fest der Literatur.

Über 80 Verlage und Institutionen und rund 25 deutschsprachige Autoren präsentierten ihr Land auf dem 500qm großen Stand im Foyer der Buchmesse, darunter die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller.
Der Stand diente nicht nur als Bühne für zahlreiche Veranstaltungen sondern erzeugte einen einladenden spielerisch geprägten Raum: der kreisförmige Grundriss symbolisiert das Zusammentreffen, die Farbe Weiß steht für das unbeschriebene Blatt, die strahlende Lichtinstallation symbolisiert die Ideenblitze, die entstehen, wenn die Besucher und Gäste des Standes zusammentreffen.
Prägendes Element aber waren große weiße Baumsilhouetten, die zunächst im winterlichen weiß ohne Blätter dastanden, aber im Laufe der Messe erblühten. Die Besucher waren eingeladen ihre eigene Poesie auf die Blätter der Bäume zu schreiben. Blätter in knalligen Farben, die in die Kronen der Bäume gehängt, das Bild des Standes von Tag zu Tag veränderten.

Flowers IPM 2012, Moskau

Die deutsche Beteiligung auf der jährlich stattfindenden internationalen Gartenbaufachmesse Flowers wird seit 2010 von Scheßl/Weismüller geplant und realisiert.

2012 beteiligte sich das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum dritten Mal mit einem Informationsstand und angeschlossener Firmengemeinschaftsausstellung an der Messe mit 14 Ausstellern auf 291 qm.

Hot Spots Frankfurter Buchmesse 2011

Im Rahmen der digitalen Initiative der Frankfurter Buchmesse 2010 wurden unter der Marke "Hot Spots" 6 Gemeinschaftsstände zu verschiedenen Themen auf der Messe etabliert. Neben dem Gastland Argentinien war die Initiative das zweite große Thema der Frankfurter Buchmesse 2010. Die einheitliche innovative Gestaltung der "Hot Spots" mit ihren markanten Lichtelementem gaben dem Thema und den Ausstellern ein Gesicht mit hohem Wiedererkennungswert. Durch die anspruchsvolle einheitliche Gestaltung der Gemeinschaftsstände hoben sich die "Hot Spots" aus der Masse der Aussteller ab. Ergänzt wurden die Ausstellermodule je "Hot Spot" durch einen Bühnen- und einen Loungebereich die den Ausstellern zur Verfügung standen.

Nach jahrelanger Erfahrung mit internationalen Buchmessen waren die "Hot Spots" das erste größere Projekt von Scheßl/Weismüller auf der Frankfurter Buchmesse, der wichtigsten Buchmesse weltweit.

Russian Agricultural Exhibition 2011, Moskau

Deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums

Auf der führenden Landtechnik-Ausstellung in Russland präsentierte sich Deutschland mit 38 Ausstellern auf insgesamt 842 qm mit einem breiten Angebot an neuesten Maschinen und Geräten für die Pflanzenproduktion.

Scheßl/Weismüller plant den Stand seit 2009. Bereits seit 2011 mit neuem Design.

Auftraggeber:

expotec

Mobile World Congress 2009, Barcelona

NRW Pavillon

Unter dem Slogan "NRW-The Mobile Power of Germany" präsentierten sich 27 Aussteller am Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen auf dem "Mobile World Congress", der größten und wichtigsten Mobilfunkmesse der Welt.

Nach dem großen Erfolg in 2008 plante Scheßl/Weismüller auch 2009 wieder den Messestand für NRW International. Das Standdesign versinnbildlicht die Vernetzung der unterschiedlichen Aussteller unter der "Marke" NRW und schafft durch Farbgestaltung und Stoffelemente ein ausdrucksstarkes Bild mit hoher Fernwirkung.

Auftraggeber:

NRW International

Scheßl / Weismüller auf der Welt-Aids-Konferenz

Die World AIDS Conference ist die größte und bedeutendste Plattform für den internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich HIV/AIDS. In 2010 Jahr fand sie in Wien statt.

Neben der Konferenz präsentierten sich die Teilnehmer mit Ständen in den Hallen der Reed Messe. Die Stände dienten als Dialogforum für die Konferenzteilnehmer, dem Austausch und der Informationsvermittlung. Deutschland beteiligte sich unter Federführung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

Nach dem Gewinn eines Gestaltungswettbewerbs der von GTZ AgenZ veranstaltet wurde, konnte Scheßl / Weismüller den deutschen Pavillon planen und bauen.

Auftraggeber:

GTZ im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit


Ecogerma 2009, Sao Paulo

Die Ecogerma 2009 war eine Messe und ein Kongress über nachhaltige Technologien in Brasilien und Deutschland. Sie wurde von der Deutsch – Brasilianischen Industrie- und Handelskammer veranstaltet. Insgesamt waren etwa 200 Aussteller aus Brasilien und Deutschland vertreten.

Scheßl / Weismüller war beauftragt den zentralen Bereich mit den Ständen der Bundesregierung (die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie, Bildung und Forschung, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, und wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und deren Ausstellern zu gestalten.

Die Messestände der einzelnen Bundesministerien gruppierten sich um einen großen „Marketplace“, der als Bühne für Vorträge und Aktionen diente. Eine gemeinsame Lounge bot einen Rückzugsort für Gespräche.

Auftraggeber:

BMWi, BMBF, BMELV, BMZ

Landgard-Stand auf der Fruit Logistica 2009, Berlin

Landgard, Deutschlands führende Vermarktungsorganisation im Gartenbau, präsentierte sich erstmals mit einem eigenen Stand auf der Fruit Logistica 2009.

Das neue Standkonzept von Scheßl/Weismüller spiegelte ein sehr bodenständiges, aber auch innovatives Unternehmen wieder. Es basiert auf zwei verschiedenen Zonen, dem „Landfrische-Bereich“ mit Sitzgelegenheiten und dem „Frische Lounge-Bereich“ mit einer Sitzecke und einer Bar. Auch bei den verwendeten Materialien und Farben wurde sehr auf die Verbindung zum übergeordneten Cooperate Design der Firma Landgard geachtet, um so eine Identifikation für den Stand zu schaffen.

Auftraggeber: Landgard

Deutscher Pavillon Welt-AIDS-Konferenz, Mexiko

Im August 2008 fand die 17. Welt-AIDS-Konferenz in Mexiko statt. Parallel zur Konferenz beteiligten sich die Konferenzteilnehmer mit Pavillons an einer Ausstellung. Nach dem Gewinn eines Wettbewerbs gestaltete Scheßl / Weismüller den deutschen Pavillon, der als Kommunikationsplattform für die deutschen Akteure auf der Konferenz diente.

Auftraggeber:

gtz AgenZ

Internationale Buchmesse 2006, Warschau

Deutscher Pavillon

Der Gastlandauftritt Deutschlands auf der Warschauer Internationalen Buchmesse war literarischer Höhepunkt und feierlicher Abschluss des Deutsch-Polnischen Jahres.

Über 80 Verlage und Institutionen und rund 20 Autoren präsentierten Deutschland auf 430 qm als Ehrengast in der polnischen Metropole, darunter Literaturnobelpreisträger Günter Grass und Hans Magnus Enzensberger.

Ähnlich wie die Literatur erzeugt der Stand ein poetisches Bild. Eine blühende Parklandschaft entsteht in der Imagination. Wie ein Park verlockt der Stand dazu, sich auf eine spielerische Atmosphäre einzulassen: zum Stöbern, Umherschweifen, Flanieren, Beobachten und sich Vertiefen. Hier werden Beziehungen angebahnt. Der Stand ist ein Spielfeld für Blicke, eine Einladung zum Flirt mit dem Buch.

Auftraggeber:

Frankfurter Buchmesse

Salon du Livre 2001, Paris

Deutscher Pavillon

Deutschland war als Ehrengast auf dem Pariser Salon du Livre eingeladen. Wir haben mit dem Berliner Künstler Hans-Peter Kuhn den deutschen Pavillon entworfen und realisiert.

Auftraggeber:
Frankfurter Buchmesse

1. Preis Adam Award
3. Preis Contractworld Award

Roche Diagnostics

Die Firma Roche geht mit ihren Marken Accu Chek und Disetronic speziell auf die Bedürfnisse von Diabetikern ein. Nach einem gewonnenen Wettbewerb für den Auftritt von Roche auf dem Deutschen Diabetiker Tag in Bremen 2003, konnten wir auch die Folgeveranstaltung 2004 in Hannover realisieren.

Auftraggeber:
Für Roche Diagnostics im Auftrag von Milla & Partner

Deutsche Gemeinschaftsstände

In den letzten 12 Jahren hat Scheßl / Weismüller über 100 deutsche Firmengemeinschaftsstände auf Industriemessen in aller Welt geplant. Die Beteiligungen wurden jeweils vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert.

Auftraggeber:
Hannover Messe International, Koelnmesse, IEC Berlin, Messe Frankfurt, Nürnberg Global Fairs, IFWexpo Heidelberg, expotec, Berlin, Messe Düsseldorf, Dr. Kater Marketing, Düsseldorf, MCO Marketing. Communication. Organisation, Düsseldorf, Leipziger Messe, Balland Messeservice, Köln

ISK Sodex 2012, Istanbul

Deutscher Firmengemeinschafts- und Informationsstand auf der größten Messe für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik in der Türkei.

Eisblöcke als Gestaltungselement waren ein Besuchermagnet.

10 Aussteller, 200m²
Kunde: Hannover Fairs International

IDEM 2006, 2008 und 2012, Singapur

Deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums.
Auf der IDEM 2006 - International Dental Exhibition and Meeting präsentierten sich 45 deutsche Aussteller auf 560 m². 2 Jahre später, auf der IDEM 2008, wurde das erfolgreiche Gestaltungskonzept wiederholt.

2012 präsentierte sich Deutschland wieder mit einem Gemeinschaftsstand. Diesmal in neuem Design.

Kunde: Koelnmesse International

Arablab 2010, Dubai

Deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums.
Auf der internationalen Fachmesse für Labor- und Analysentechnik präsentierten sich 100 deutsche Aussteller auf 1.500 m².
Scheßl/Weismüller plant den deutschen Pavilion bereits seit 2005. In diesem Jahr wurde der Stand zum ersten Mal in einem neuen Design präsentiert.

 

Kunde: Nürnberg Global Fairs

China Refrigeration 2005-2012, Beijing, Shanghai, Guangzhou

Deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums.
Auf der internationalen Fachmesse für Kälte- und Klimatechnik, Heizung und Lüftung präsentierten sich bei der ersten Veranstaltung 14 deutsche Aussteller auf 310 m².
Achtmal wurde schon das erfolgreiche Gestaltungskonzept mittlerweile umgesetzt und aufgrund des großen Erfolgs ist der Stand inzwischen auf eine Größe von über 800m² angewachsen.

 

Kunde: Nürnberg Global Fairs

Prestige 2004-2007, Dubai

Deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums
Auf der alljährlichen Messe für hochwertige Mode und Lifestyle-Produkte präsentieren sich deutsche Modefirmen auf ca. 400 qm.
Kunde: IEC Berlin

Japan Dental Show 2004, Yokohama

Deutscher Pavillon auf der internationalen Japan Dental Show
14 Aussteller und ein Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums auf 208m²
Kunde: expotec GmbH, Berlin

Ukraina Medica 2004-2009, Kiew

Deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums. Die Fachmesse für Medizintechnik findet alljährlich auf dem International Exhibition Centre in Kiew statt. Scheßl/Weismüller plant den Stand seit 2004 für jeweils ca. deutsche 15 Aussteller.
Kunde: expotec, Berlin

Enerex 2004, Tallinn

Kleiner deutscher Firmengemeinschaftsstand und Informationsstand des Bundeswirtschaftsministeriums
6 Aussteller, 140m²
Kunde: IFWexpo, Heidelberg

agriChina 2004, Shanghai

Auf der Messe für Landwirtschaftstechnik präsentieren sich 16 Aussteller im deutschen Pavillon auf 310m².
Kunde: Hannover Messe International