Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz |  

Corporate Design

Gestaltungskonzept für den Auslandsauftritt der Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse organisiert deutsche Gemeinschaftstände auf den wichtigsten Buchmessen der Welt. Neben den Auftritten einzelner Verlage werden aktuelle Buchkollektionen gezeigt. Im Herbst 2008 gewann Scheßl/Weismüller den Gestaltungswettbewerb für die weltweite Präsentation der deutschen Buchbranche. In enger Abstimmung mit dem Corporate Design der Buchmesse plant und realisiert Scheßl / Weismüller 25 internationale Messeauftritte. Einzelne Module werden für jeden Messeauftritt neu zusammengestellt und individuell an die verschiedenen Anforderungen des einzelnen Messeplatzes angepasst. Durch das einheitliche Gesamtkonzept  ist der Wiedererkennungswert der Frankfurter Buchmesse besonders hoch. Prägnante Elemente sind das Rot der Frankfurter Buchmesse, die Fernwirkungswürfel und die überdimensionalen Lesezeichen.

Standorte: Leipzig, Vilnius, Paris, London, New York, Bologna, Abu Dhabi, Warschau, Thessaloniki, Prag, Buenos Aires, Jerusalem, Kairo, Teheran, Kapstadt, Bangkok, Taipei, Bukarest, Moskau, Peking, Guadalajara

Gestaltungskonzept für die Auslandsmessestände des Landes Nordrhein-Westfalen

Über einen Architekturwettbewerb suchte NRW International 2010 ein neues Messekonzept für die Firmengemeinschaftsausstellungen des Landes Nordrhein-Westfalen auf Auslandsmessen.


Wir konnten den Wettbewerb gewinnen  und haben seither bereits 10 Messestände nach dem neuen Konzept realisiert.

Gestaltungskonzept für Inlandsmessen der CMA

Nach dem Gewinn eines europaweiten Wettbewerbs 2006 wurde Scheßl/Weismüller mit der Neugestaltung der Inlandsmesseauftritte der CMA (Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH) beauftragt. Die wichtigsten Corporate Design Elemente wurden in einem verbindlichen Gestaltungsmanual zusammengefasst. Inzwischen sind bereits 15 Projekte auf deutschen Leitmessen der Nahrungsmittelindustrie gemeinsam umgesetzt worden. Die Größe der Messestände lag dabei zwischen 50 und 1500 m².

Gestaltungskonzept für das Auslandsmesseprogramm des BMELV

Seit 2010 gestaltet und realisiert Scheßl/Weismüller bereits 8 Messen mit unterschiedlichen Anforderungen und Größen (150 – 400qm) im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in dem für kleine und mittlere Unternehmen Initialhilfe zur Erschließung schwieriger Märkte im Ausland gegeben wird.

Gestaltungskonzept für die Messestände der GEA Energietechnik

Seit 2006 plant Scheßl / Weismüller weltweit die Messestände für GEA Energietechnik. Es wurde ein Konzept aus festen Gestaltungsmodulen entwickelt, die flexibel für die unterschiedlichen Anforderungen und Größen (50 – 150qm) der Messeauftritte kombiniert werden können. Es ergibt sich immer ein wiedererkennbares Gesamtbild. Die Stände werden jeweils von lokalen Standbaufirmen produziert und gebaut.

Standorte: Bahrain, Bangkok, Bochum, Dresden, Hongkong, Kuala Lumpur, Madrid, Mailand, Moskau, New Delhi, New Orleans, Orlando

Exportoffensive Erneuerbare Energien

Das Bundesministerium für Wirtschaft startete 2003 die Exportoffensive Erneuerbare Energien.

Unsere Aufgabe:
Entwicklung des Corporate Design für die Gestaltung von 50 internationalen Messeauftritten. Bauliche Umsetzung eines Teils der Veranstaltungen.

Standorte:
Husum, Hamburg, Hannover, Verona, Bonn Dublin, Almeria, Riga, Lodz, Barcelona, Debrecen, Bratislava, Celje, Moskau, Mumbai, Seoul, Shanghai, Taipei, Manila, Jakarta, Kapstadt, Rio de Janeiro, Sao Paulo, Las Vegas, Denver, Beijing